Brigitte Fassbaender - The Great Lieder Recordings (8 CD box set FLAC)
Brigitte Fassbaender – The Great Lieder Recordings (8 CD box set FLAC)

Audio CD
Number of Discs: 8 CD box set
Format: FLAC (image+cue)
Label: Warner
Size: 2.31 GB
Recovery: +3%
Scan: yes

CD 01
Robert Schumann (1810-1856)
Lieder-Album für die Jugend Op.79
01. No.7 Zigeunerliedchen No.1 (Geibel)
02. No.8: Zigeunerliedchen No.2 (Geibel)

Franz Liszt (1811-1886) rev. Eugen d’Albert (1864-1932)
03. Die drei Zigeuner S320 (Lenau)

Pyotr Ilyich Tchaikovsky (1840-1893)
04. Lied der Zigeunerin Op.60 No.7 (Polonski trans. V. Tutenberg)

Antonín Dvorák (1841-1904)
Zigeunermelodien Op.55
05. No.1 Mein Lied ertönt
06. No.2 Ei, wie mein Triangel wunderherrlich läutet!
07. No.3 Rings ist der Wald so stumm und still
08. No.4 Als die alte Mutter
09 No.5 Reingestimmt die Saiten
10. No.6 In dem weiten, breiten, luft’gen Leinenkleide
11. No.7 Horstet hoch der Habicht auf den Felsenhöhen

Johannes Brahms (1833-1897)
Zigeunerlieder Op.103 (trans. Conrat)
12. No.1 He, Zigeuner
13. No.2 Hochgetürmte Rimaflut
14. No.3 Wißt ihr, wann mein Kindchen
15. No.4 Lieber Gott, du weißt
16. No.5 Brauner Bursche
17. No.6 Röslein dreie
18. No.7 Kommt dir manchmal in den Sinn
19. No.11 Rote Abendwolken zieh’n
Karl Engel (piano)
Recorded: 18-20.IX.1973, Berlin, Studio Zehlendorf

20. Therese Op.86 No.1 (Keller)
21. In stiller Nacht (Folk song)
22. Da unten im Tale (Folk song)
23. Der Schmied Op.19 No.4 (Uhland)
24. Nicht mehr zu dir zu gehen Op.32 No.2 (Daumer)
25. Der Tod, das ist die kühle Nacht Op.96 No.1 (Heine)
26. Über die Heide Op.86 No.4 (Storm)
27. Auf dem Kirchhofe Op.105 No.4 (Liliencron)
28. An die Nachtigall Op.46 No.4 (Hölty)
29. Heimweh II Op.63 No.8 (Groth)
Erik Werba (piano)
Recorded: 9-13.I.1976, München, Bürgerbräu

Franz Liszt
30. Oh! quand je dors S282 (Hugo)
31. Ihr Glocken von Marling S328 (Kuh)
32. Es war ein König in Thule S278 (Goethe)
Irwin Gage (piano)
Recorded: 24-26.X.1979 & 11-14.III.1980, Berlin-Zehlendorf, Gemeindehaus

CD 02
Franz Schubert (1797-1828)
01. Der Musensohn D764 (Goethe)
02. Erster Verlust D226 (Goethe)
03. Auf dem See D543 (Goethe)
04. Nähe des Geliebten D162 (Goethe)
05. Der König in Thule D367 (Goethe)
06. Gretchen am SpinNoade D118 (Goethe)
07. Rastlose Liebe D138 (Goethe)
08. An Sylvia D891 (Shakespeare trans. Bauernfeld)
09. Seligkeit D433 (Hölty)
10. Lachen und Weinen D777 (Rückert)
11. Auf dem Wasser zu singen D774 (Stolberg)
12. Frühlingsglaube D686 (Uhland)
13. Die Sterne D939 (Leitner)
14. Der Einsame D800 (Lappe)
15. An die Musik D547 (Schober)
Erik Werba (piano)
Recorded: 16-18.V.1974 München, Bürgerbräu

16. Ständchen D921 (Grillparzer – second version for alto solo and female choir)
Chor der Bayerischen Staatsoper München
Wolfgang Baumgart
Erik Werba (piano)
Recorded: 18-20.VI.1973 München, Bürgerbräu

17. Ständchen D920 (Grillparzer – original version)
Capella Bavariae
Albert Gassner, Anton Rosner (tenors)
Peter Schranner (baritone)
Josef Weber (bass)
Wolfgang Sawallisch (piano)
Recorded: 8.XII.1977

Hugo Wolf (1860-1903)
Mörike-Lieder
18. Der Genesene an die Hoffnung
19. Peregrina I (from Maler Nolten)
20. Peregrina II (from Maler Nolten)
21. Heimweh
22. Frage und Antwort
23. Begegnung
24. Nimmersatte Liebe
25. Lebe wohl
26. An den Schlaf
27. Um Mitternacht
Erik Werba (piano)
Recorded: 9-10.X.1979, Berlin, Gemeindehaus

CD 03
Felix Mendelssohn-Bartholdy (1809-1847)
01. Neue Liebe Op.19 No.4 (Heine)
02. Gruß Op.19 No.5 (Heine)
03. Der Mond Op.86 No.5 (Geibel)
04. Allnächtlich im Traume seh’ ich dich Op.86 No.4 (Heine)
05. Die Liebende schreibt Op.86 No.3 (Goethe)
06. Suleika Op.57 No.3 (Goethe)
07. Scheidend Op.9 No.6 (Voß)
08. Pagenlied (Eichendorff)
09. Nachtlied Op.71 No.6 (Eichendorff)
Recorded: 9-10.X.1979 Berlin-Zehlendorf, Evang. Gemeindehaus

Robert Schumann (1810-1856)
10. Widmung Op.25 No.1 (Rückert)
11. Der schwere Abend Op.90 No.6 (Lenau)
12. Der Nußbaum Op.25 No.3 (Mosen)
13. Aufträge Op.77 No.5 (L’Egru)

Gedichte der Königin Maria Stuart Op.135 (trans. Vincke)
14. No.1 Abschied von Frankreich
15. No.2 Nach der Geburt ihres Sohnes
16. No.3 An die Königin Elisabeth
17. No.4 Abschied von der Welt
18. No.5 Gebet
19. Dein Angesicht Op.127 No.2 (Heine)
20. Tragödie Op.64 No.3 (Heine)
21. Mit Myrten und Rosen Op.24 No.9 (Heine)
Erik Werba (piano)
Recorded: 9-13.I.1976, München, Bürgerbräu

Dichterliebe Op.48 (Heine)
22. No.1 Im wunderschönen Monat Mai
23. No.2 Aus meine Tränen sprießen
24. No.3 Die Rose, die Lilie, die Taube, die Sonne
25. No.4 Wenn ich in deine Augen seh’
26. No.5 Ich will meine Seele tauchen
27. No.6 Im Rhein, im heiligen Strome
28. No.7 Ich grolle nicht
29. No.8 Und wüssten’s die Blumen
30. No.9 Das ist ein Flöten und Geigen
31. No.10 Hör’ ich das Liedchen klingen
32. No.11 Ein Jüngling liebt ein Mädchen
33. No.12 Am leuchtenden Sommermorgen
34. No.13 Ich hab’ im Traum geweinet
35. No.14 Allnächtlich im Traume seh’ ich dich
36. No.15 Aus alten Märchen winkt es
37. No.16 Die alten, bösen Lieder
Aribert Reimann (piano)
Recorded: 8-11.III.1983, Evangelisches Gemeindehaus, Berlin-Zehlendorf

CD 04
Gustav Mahler (1860-1911)
01. Rheinlegendchen (Brentano/Arnim)
02. Starke Einbildungskraft (Brentano/Arnim)
03. Hans und Grete (Anon)
04. Wo die schönen Trompeten blasen (Brentano/Arnim)
05. Scheiden und Meiden (Brentano/Arnim)

Lieder eines fahrenden Gesellen
(Text by the composer after Des knaben Wunderhorn, Brentano/Arnim)
06. No.1 Wenn mein Schatz Hochzeit macht
07. No.2 Ging heut’ morgen übers Feld
08. No.3 Ich hab’ ein glühend’ Messer
09. No.4 Die zwei blauen Augen von meinem Schatz
10. Erinnerung (Leander)
11. Ich bin der Welt abhanden gekommen (Rückert)
12. Ich atmet’ einen linden Duft! (Rückert
Irwin Gage (piano)
Recorded: 24-26.X.1979 & 11-14.III.1980

Arnold Schönberg (1874 -1951)
Das Buch der hängenden Gärten Op.15 (George)
13. No.1 Unterm schutz von dichten blättergründen
14. No.2 Hain in diesen paradiesen
15. No.3 Als neuling trat ich ein in dein gehege
16. No.4 Da meine lippen reglos sind und brennen
17. No.5 Saget mir auf welchem pfade
18. No.6 Jedem werke bin ich fürder tot
19. No.7 Angst und hoffen wechselnd mich beklemmen
20. No.8 Wenn ich heut nicht deinen leib berühre
21. No.9 Streng ist uns das glück und spröde
22. No.10 Das schöne beet betracht ich mir im harren
23. No.11 Als wir hinter dem beblümten tore
24. No.12 Wenn sich bei heilger ruh in tiefen matten
25. No.13 Du lehnest wider eine silberweide
26. No.14 Sprich nicht immer von dem laub
27. No.15 Wir bevölkerten die abend-düstern lauben
Aribert Reimann (piano)

Darius Milhaud (1892-1972)
Chansons de la négresse (Supervielle)
28. No.1 Mon Histoire
29. No.2 Abandonnée
30. No.3 Sans feu ni lieu
Irwin Gage (piano)
Recorded: 24-26.X.1979 & 11-14.III.1980, Berlin-Zehlendorf, Evangelium Gemeindehaus, Berlin

CD 05
Franz Schubert (1797-1828)
Winterreise D911 (Müller)
01. No.1 Gute Nacht
02. No.2 Die Wetterfahne
03. No.3 Gefror’ne Tränen
04. No.4 Erstarrung
05. No.5 Der Lindenbaum
06. No.6 Wasserflut
07. No.7 Auf dem Flusse
08. No.8 Rückblick
09. No.9 Irrlicht
10. No.10 Rast
11. No.11 Frühlingstraum
12. No.12 Einsamkeit
13. No.13 Die Post
14. No.14 Der greise Kopf
15. No.15 Die Krähe
16. No.16 Letzte Hoffnung
17. No.17 Im Dorfe
18. No.18 Der stürmische Morgen
19. No.19 Täuschung
20. No.20 Der Wegweiser
21. No.21 Das Wirtshaus
22. No.22 Mut
23. No.23 Die Nebensonnen
24. No.24 Der Leiermann
Aribert Reimann (piano)
Recorded: X.1988, Studio No.1, Abbey Road, London

CD 06
Gioachino Rossini (1792-1868)
Petite messe solennelle
01. Qul tollis peccata mundi
02. Agnus Dei
Lucia Popp (soprano)
Katia & Marielle Labèque (pianos)
David Briggs (harmonium)
Stephen Cleobury

George Frideric Handel (1685-1759)
Messiah HWV56
03. Doch wer wird ertragen den Tag
04. O du. der Wonne verkündet in Zion
05. Duet: Er weidet seine Schafe
06. Er ward verschmähet
07. Duet & Chorus: O Tod, o Tod, wo ist dein Stachel?
Lucia Popp soprano
Robert Gambill tenor
Südfunkchor
Radio-Sinfonieorchester Stuttgart
Sir Neville Marriner

Johann Sebastian Bach (1685-1750)
St John Passion BWV245
08. Von den Stricken meiner Sünden
09. Aria: Es ist vollbracht!
Consortium Musicum
Wolfgang Gönnenwein

Mass in B minor BWV232
10. Laudamus te
11. Qui sedes ad dexteram Patris
12. Agnus Dei
Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Eugen Jochum
Recorded: 29.III-3.IV.1980, Herkulessaal, Munich

Robert Schumann (1810-1856)
Das Paradies und die Peri Op.50
13. Im Waldesgrün am stillen See
14. Verlassener Jüngling, nur das Eine bleibt
15. O heil’ge Tränen inniger Reue
Alva Tripp, tenor (Jüngling)
Nicolai Gedda, tenor
Chor des Städtischen Musikvereins zu Düsseldorf
Düsseldorfer Symphoniker
Henryk Czyz

CD 07
Christoph Willibald Gluck (1714-1787)
Orfeo ed Euridice
01. Ach, ich habe sie verloren (Che farò senza Euridice – Act III)

Gioachino Rossini (1792-1868)
Il barbiere di Siviglia
02. Una voce poco fa (Act I)

Jules Massenet (1842-1912)
Werther
03. Werther! Werther! Qui m’aurait dit (Letter Scene – Act III)

Camille Saint-Saëns (1835-1921)
Samson et Dalila
04. Mon coeur s’ouvre à ta voix (Act II)

Amilcare Ponchielli (1834-1886)
La Gioconda
05. Suicidio! (Act IV)
Münchner Philharmoniker
Gerd Albrecht

Giuseppe Verdi (1813-1901)
Don Carlos
06. Um Mitternacht, in den Gärten der Königin…Fluch treffe Euch (A mezzanotte, ai giardin della Regina…AI mio furor – Act II)
07. Verhängnisvoll war das Geschenk (O don fatale – Act III)
Brigitte Fassbaender – Eboli
Nicolai Gedda – Don Carlos
Dietrich Fischer-Dieskau
Radio-Symphonie-Orchester Berlin
Giuseppe Patanè

Georges Enescu (1881-1955)
œdipe
08. Qu’entends-je, œdipe? (Act III)
Brigitte Fassbaender – Jocasta
José van Dam – Oedipus
Nicolai Gedda – Shepherd
Laurence Albert – Phorbas
Orfeón Donostiarra
Orchestre Philharmonique de Monte-Carlo
Lawrence Foster
Recorded: 7-20.VI.1989, Salle Garnier, Monte Carlo

Alban Berg (1885-1935)
Lulu
Act III completed by Friedrich Cerha: finale
09. Wenn ich dir ungelegen komme…Ihr Körper stand auf dem Höhepunkt (Gräfin Geschwitz/Lulu/Schigolch/Alwa)
10. Komm nur herein, mein Schatz (Lulu/Neger/Schigolch)
11. Der Herr Doktor haben sich schon zur Ruhe begeben (Schigolch/Gräfin Geschwitz)
12. Wer ist das? (Jack the Ripper/Lulu)
13. Das ist der letzte Abend…Lulu! Mein Engel! (Gräfin Geschwitz/Lulu/Jack the Ripper)
Brigitte Fassbaender – Gräfin Geschwitz
Patricia Wise – Lulu
Wolfgang Schöne – Jack the Ripper
Hans Hotter – Schigolch
Peter Straka – Alwa
Graham Clark – Negro
Orchestre National de France
Jeffrey Tate

CD 08
Friedrich von Flotow (1812-1883)
Martha
Act I
01. Teure Lady…Von den edlen Kavalieren (Nancy/Durham)
02. Gnaden Tristan Mickleford …Schöne Lady und Cousine (Durham/Tristan/Nancy)
03. Wohlgemut, junges Blut (Durham/Nancy/Tristan/Chorus)

Act II
04. Nur näher, schöne Mädchen…Mädels, dort ist eure Kammer… Was soll ich dazu sagen? (Plumkett/Lyonel/Nancy/Durham)
05. Warte nur! Das sollst du büßen…Schlafe wohl! (Plumkett/Nancy/Durham/Lyonel)
06. Nancy!…Lady!…Was nun weiter?…Fort von hinnen, lasst uns eilen (Durham/Nancy/Tristan/Plumkett/Lyonel)

Act III
07. Jägerin, schlau im Sinn (Nancy)
08. Fasst euch, Lady!…Ja, was nun? (Nancy/Plumkett/Durham)
09. Hier die Buden, dort die Schenke (Durham/Nancy/Plumkett/Lyonel/Chorus)
Brigitte Fassbaender – Nancy
Anneliese Rothenberger – Lady Harriet Durham
Nicolai Gedda – Lyonel
Hermann Prey – Plumkett
Dieter Weller – Lord Tristan Mickleford
Chor der Bayerischen Staatsoper München
Robert Heger

Carl Zeller (1842-1898)
Der Vogelhändler
10. Als geblüht der Kirschenbaum (Act II)
Symphonie-Orchester Graunke
Franz Allers

Leo Fall (1873-1925)
Der fidele Bauer
11. Mutterl, du musst mir was Schönes jetzt kaufen…
Heinerle, Heinerle, hab‘ kein Geld
Brigitte Fassbaender – Lisi
Wolfgang Eber – Heinerle
Symphonie-Orchester Graunke
Carl Michalski

Oscar Strauss (1870-1954)
Ein Walzertraum
12. Vorüber ist die Feier
Brigitte Fassbaender – Friederike
Anneliese Rothenberger – Helene
Symphonie-Orchester Graunke
Willy Mattes

Richard Heuberger (1850-1914)
Der Opernball
13. Hier ist die Uhr…Geh’n wir in’s Chambre séparée (Hortense)
Brigitte Fassbaender – Hortense
Nicolai Gedda tenor
Symphonie-Orchester Graunke
Franz Allers

Jacques Offenbach (1819-1880)
La belle Hélène
14. Im Labyrinth der freundlichen Hallen (Au cabaret du labyrinthe)
(Orestes/Kalchas/Chorus, Act I)
15. Venus mit heißen Liebesflammen (Vénus au fond ) (Orestes/Chorus, Act III)
Brigitte Fassbaender Orestes
Benno Kusche Kalchas
Chor des Bayerischen Rundfunks
Münchner Rundfunkorchester
Willy Mattes

Johann Strauss II (1825-1899)
Die Fledermaus
16. Ich lade gern mir Gäste ein (Act II)
17. Im Feuerstrom der Reben (Act II)
Brigitte Fassbaender – Orlofsky
Renate Holm – Adele
Nicolai Gedda – Eisenstein
Chor der Wiener Staatsoper in der Volksoper
Wiener Symphoniker
Willi Boskovsky
Recorded: XI-XII.1971, Schwech. Hof, Wien

Brigitte Fassbaender rose to worldwide fame in the role of Octavian in the Strauss/Hofmannsthal comedy Der Rosenkavalier. Fassbaender took her Octavian to all the major centers including London, Milan, Vienna, New York and Tokyo and continued singing the role for over 20 years. Fassbaender says that, in her operatic repertoire, she wanted to be as wide-ranging as possible, while always respecting her limitations. Running parallel to her appearances in the theatre, Fassbaender developed her career in the concert hall and on the recital platform. Her discography is even richer in oratorio (Bach, Handel, Rossini, Schumann) and Lieder than in opera. For Brigitte Fassbaender, there is more description of her performances and interpretations than of her actual sound. This 8-CD set focuses on her interpretative leider recordings. Alan Blyth has spoken of a very personal, no-holds barred manner of singing, while Richard Wigmore wrote that her bold, bronze timbre, with its dash of astringency, was not conventionally beautiful. Yet beauty was never her prime concern. In a recent interview Fassbaender looked back on her career in its time. It was very different then there was much less stress and competition … And we had more opportunities to sing for recordings and to take more risks in our work. I feel gratitude, but also amazement, for all the wonderful, strenuous, many-sided, nerve-wracking things that I was allowed to experience.’

Leave a Reply